Fachexperten-Mangel

Aktualisiert: 20. Juli 2021


Gerade in der chemischen Industrie, ist Erfahrung unersetzlich. Deswegen, sind Arbeitnehmer zum Teil mehrere Jahrzehnte bei einem Unternehmen tätig, sie kennen sich aus. Doch was wenn diese in Pension gehen und nicht genug Nachwuchs zur Verfügung steht?


Betriebsleiter mit langer Firmenzugehörigkeit bemerken, wie der Austausch von Informationen abgenommen hat und immer wieder Ansprechpartner für wichtige Fachinformationen fehlen. Dabei wird die Anzahl an wichtigen und entscheidungsrelevanten Informationen täglich mehr. Früher wurden beispielsweise Fachexperten zu Stoffinformationen befragt, ein Anruf genügte, um danach informiert zu sein. Heute sind diese Ansprechpartner zum Teil nicht mehr vorhanden.


Mitarbeiter versuchen dann das Internet zur Informationsgewinnung zu nutzen. Doch allgemeine Suchmaschinen liefern oft nicht die benötigte Fachinformation. Diese sind häufig in internen Dokumenten,

Verordnungen, Zertifkaten oder offiziellen Schreiben versteckt. Sie dort aufzufinden ist mühselig, gerade wenn Ansprechpartner fehlen, die einem bei der Suche behilflich sind.

Eine intelligente Lösung ist da ein virtueller Assistent.

Durch Eingabe oder per Spracheingabe können diese schnell und einfach auf die gestellte Frage antworten. Sie finden das korrekte Ergebnis direkt oder fragen bei Ungenauigkeit nach. Voraussetzung ist selbstverständlich, dass die Technologie dahinter verlässlich ist, gerade in der chemischen Industrie.


Hier setzt recobo an. Mit recobo sind spezialisiert digitale Assistenten auch für den Bereich EHS leicht umsetzbar. recobo Assistenten liefern unmittelbar Antworten und zugehörige Quellen. Ein recobo Assistent versteht sämtliche Dokumente, kann Informationen aus Tabellen verarbeiten, gescannte Dokumente lesen und sogar fremdsprachige Inhalte übersetzen. Durch wiederholendes Training lernt der Assistent schnell und entwickelt sich zu einer intelligenten, digitalen und maßgeschneiderten Unterstützung im beruflichen Alltag. Bei Fragen zu Möglichkeiten von Recobo Assistenten, schreiben Sie uns gerne eine Mail contact@recobo.ai




Fotos: Pressefotos BASF SE


32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen